Referenzen Gebäude für die Gesundheit



Aus- und Weiterbildungszentrum mit modernsten Laborräumen

Bei der F. Hoffmann-La Roche AG, einem der führenden Unternehmen im forschungsorientierten Gesundheitswesen, hat die Berufsausbildung eine lange Tradition. Seit 1957 bildet die Schweizer Roche Gruppe junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus. Am Standort Kaiseraugst wurde ein neues Aus- und Weiterbildungszentrum mit modernsten Laborräumen eingeweiht. Das „Roche Learning Center“ ist in Konzeption und Ausführung wegweisend in Europa. Einzigartig ist auch die Bauzeit, in der das hochwertige und perfekt auf den Bildungsplan des Pharmakonzerns zugeschnittene Gebäude erstellt werden konnte. Nur fünfeinhalb Wochen dauerte die Rohbauphase des fünfgeschossigen Neubaus in Modulbauweise.

Bauweise Modulbau
Auftraggeber F. Hoffmann-La Roche AG
Nutzung Laborgebäude
Bruttogrundfläche 11900 m²
Stockwerke 5-geschossig + Staffel-/Technikgeschoss und Untergeschoss
Baujahr 2014


  • 01 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 02 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 03 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 04 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 05 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 06 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 07 laborgebaeude hoffmann la roche
  • 08 laborgebaeude hoffmann la roche


Glas-Keramik-Mosaiksteine für zusätzliche Raumkapazitäten

Das Spital St. Anna benötigte zusätzliche Raumkapazitäten für eine Notfallstation und Flächen für neue Dienstleistungszentren. Aufgesetzt auf ein Massivgeschoss konnten in nur 13 Wochen 58 neue Räume geschaffen werden. Die Behandlungsräume sind mit einer topmodernen Infrastruktur ausgerüstet. Die Verantwortlichen des Spitals legten viel Wert auf den neuesten Stand der Technik und eine qualitätsvolle Ausstattung. Die hohen Qualitätsansprüche spiegeln sich auch in der Fassade wieder, die mit Glas-Keramik-Mosaiksteinen gestaltet wurde.

Bauweise Modulbau
Auftraggeber Klinik St. Anna
Nutzung Gebäude für die Gesundheit
Bruttogrundfläche 1005 m²
Stockwerke 4-geschossig
Baujahr 2007


  • 01 SpitalStAnna Aussenansicht
  • 02 SpitalStAnna Fassade
  • 03 SpitalStAnna Aussenansicht
  • 04 SpitalStAnna Buero
  • 05 SpitalStAnna Stationszimmer
  • 06 SpitalStAnna Empfang
  • 07 SpitalStAnna Station
  • 08 SpitalStAnna Operationssaal
  • 09 SpitalStAnna Station
  • 10 SpitalStAnna Flur
  • 11 SpitalStAnna Kuechenzeile
  • 12 SpitalStAnna Station
  • 13 SpitalStAnna Buero
  • 14 SpitalStAnna Untersuchungszimmer
  • 15 SpitalStAnna Flur
  • 16 SpitalStAnna Station
  • 17 SpitalStAnna Stationsgang
  • 18 SpitalStAnna Behandlungsraum
  • 19 SpitalStAnna Station


120 Betten auf vier Geschossen in 120 Tagen.

Mit einer Bruttogrundfläche von 3'000 m² und einer Bauzeit von nur 4 Monaten entstand ein viergeschossiges Spitalgebäude mit 120 Betten. Mit einer vorgehängten Glasfassade und einem aufgeständerten Erdgeschoss fügt sich der Baukörper harmonisch in den Spitalpark ein.

Bauweise Modulbau
Auftraggeber Universitätsspital Zürich
Nutzung Gebäude für die Gesundheit
Bruttogrundfläche 3000 m²
Stockwerke 4-geschossig
Baujahr 2004


  • 01 UniZuerich Aussenansicht
  • 02 UniZuerich Aussenansicht
  • 03 UniZuerich Fassade
  • 04 UniZuerich Verbindungsgang
  • 05 UniZuerich Schwesternbuero
  • 07 UniZuerich Kueche
  • 08 UniZuerich Patientenzimmer
  • 09 UniZuerich Flur
  • 10 UniZuerich Sanitaerbereich
  • 10 UniZuerich Stationszimmer
  • 11 UniZuerich Medikamentenausgabe
  • 12 UniZuerich Aufenthaltsraum
  • 13 UniZuerich Stationsflur
  • 14 UniZuerich Flur
  • 15 UniZuerich Schwesternzimmer
  • 16 UniZuerich Flur
  • 17 UniZuerich Stationszimmer
  • 18 UniZuerich Flur


Gebäude für die Gesundheit

F. Hoffmann La Roche AG

Aus- und Weiterbildungszentrum mit modernsten Laborräumen

Gebäude für die Gesundheit

Klinik St. Anna

Glas-Keramik-Mosaiksteine für zusätzliche Raumkapazitäten

Gebäude für die Gesundheit

Universitätsspital Zürich

120 Betten auf vier Geschossen in 120 Tagen.