Behagliche Asylbewerberunterkünfte bauen



Die Asylbewerberanzahl steigt in den vergangen Jahren stetig. In vielen Städten und Gemeinden fehlen ausreichend Unterkünfte um Flüchtlinge in Asylbewerberunterkünfte zu betreuen. Um den kurzfristig steigende Raumbedarf zu ermöglichen, bietet ALHO Systembau AG wirtschaftliche und behagliche Raumlösungen an. Asylheime oder Bundesasylunterkünfte zu bauen bedeutet, individuell und schnell auf sich verändernde Bedingungen reagieren zu können. Ob als kurzfristige Lösung im Asylheim oder als langfristige Unterkunft, der Modulbau und Containerbau bietet schnelle und flexible Lösungen.


Modulbau und Containerbau für Asylheime

Spezifische Materialien, hochwertiger Innenausbau sowie individuell gestaltete Fassaden werden die Wohnunterkünfte für Asylheime im Modulbau und Containerbau zu einer echten Alternative zum konventionellen Bau. Dabei geht es beim Bauen eines Asylheimes oder Bundesasylunterkünfte nicht nur darum Raum zu schaffen, sondern ein Zuhause für Flüchtlinge zu bieten. Die flexible und kostengünstige Bauweise der ALHO Systembau AG setzt für das Bauen von Asylheime neue Massstäbe. Die vielfältigen Lösungen wie Einzel- Doppelzimmer mit separatem Sanitärbereich, Familienwohnungen oder dem Kombinierten Wohnen in grossen Anlagen sind behaglich und wirtschaftlich zugleich.